Back to All Events

Berlin Food Week 2018


  • different locations all over Berlin (map)
food.jpg

Die Berliner Food-Festspiele gehen in eine neue Runde. Vom 17. bis 23. September kommt wieder allerhand auf die Teller. Beim vielfältigsten Foodevent Deutschlands präsentieren sich bereits zum fünften Mal in der ganzen Stadt Köche, Gastronomen, Food-Entrepreneure, Manufakturen und Marken aus Berlin, Deutschland und der ganzen Welt. Sie alle vereint die Berlin-typische Leidenschaft dafür, Neues auszuprobieren, Stile zu mixen und mutige Experimente zu machen. Und der Spaß daran, die Food-Metropole mit all ihren kulinarischen Facetten zu feiern, zu schmecken und zu erleben. Partnerland ist in diesem Jahr die USA. Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten wird seine innovative und vielfältige Küche präsentieren, die so bekannte Spezialitäten wie Tacos und Poké Bowls nach Deutschland gebracht hat.


Die Hauptzutaten der Berlin Food Week 2018 sind:

Stadtmenü: 50 Restaurants in ganz Berlin bieten die ganze Woche lang unter dem Motto „RoastTrip“ ein einzigartiges Menü an. Vom Szene-Laden über Klassiker und Hotelrestaurants bis zum Sternerestaurant ist alles dabei.

House of Food: Im Bikini Berlin dreht sich am Samstag und Sonntag (21. und 22. September) alles rund ums Entdecken, Schmecken, Kochen und Genießen. Eintritt frei!

Miele Cooking School: Das begehbare Schaufenster des bekannten Kochgeräte-Herstellers Miele – zentral gelegen Unter den Linden – ist die ganze Woche über Gastgeber für spannende Workshops.

Hungrig und neugierig? Alle Informationen zum vielfältigen Programm gibt es ab August auf www.berlinfoodweek.de.

Earlier Event: September 18
Garbage - Version 2.0
Later Event: September 27
Art Berlin Fair 2018